Wir stemmen uns gegen das Corona-Virus

Bischofsheim in der Rhön (Tourist-Information, am 17. März 2020)

Liebe Gäste, liebe Gastgeber,

aufgrund des für Bayern ausgerufenen Katastrophenfalls im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie vermitteln wir derzeit keine touristischen Leistungen. Die Tourist-Information Bischofsheim bleibt deswegen ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Wir hoffen sehr, dass die Maßnahmen der Staatsregierung fruchten, dass sich die Lage bald wieder normalisiert und wir wieder wie gewohnt für Sie da sein dürfen.

Für aktuelle Informationen zu Corona empfehlen wir Ihnen die offiziellen Internetseiten des Landratsamts Rhön-Grabfeld als die für uns zuständige Katastrophenschutzbehörde www.rhoen-grabfeld.de sowie die Website der Bayer. Staatsregierung www.bayern.de. Im Landratsamt Rhön-Grabfeld ist eine Hotline unter der 09771-94800 eingerichtet. Bei medizinischen Fragestellungen steht die 116 117 bereit. Für das Gastgewerbe hat der DEHOGA unter www.dehoga-bayern.de eine Infoseite mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Thema eingerichtet.

Unser aller Ziel muss es sein, die Verbreitung des Virus zu verhindern bzw. möglichst zu verzögern. Bitte reagieren Sie verantwortungsvoll, minimieren Sie soziale Kontakte, Behördengänge, Besuche etc. und beachten Sie die allgemeinen Hinweise des Robert-Koch-Institutes - www.rki.de - in Bezug auf die Corona-Thematik!

Vor allen Dingen aber: Bleiben Sie gesund!

Ihre Tourist-Info Bischofsheim

Zurück