|1.1  Kontakt & Impressum |1.2  Wir über uns |1.3  Panorama |1.4  Anfahrt |1.5  Links |1.6  FAQ |  
 Startseite > Freizeit > Wintersport >

Wintersport in der Rhön

Wintersport in der Rhön

Stimmungsvolle Bilder erwarten den Besucher im Winter, wenn er sich durch die märchenhafte Romantik der Rhön bewegt. Man fühlt sich wie in eine andere Welt versetzt. Die Angebotspalette in der Region reicht von Winterwandern über Skifahren, LanglaufRodeln bis hin zum Schneeschuhwandern, Tourengehen und Snowkiten. Skier und Schlitten können vor Ort ausgeliehen werden.

Also dann auf ins Schneevergnügen!

Zentren des Abfahrtslaufs um Bischofsheim sind Kreuzberg und Arnsberg mit insgesamt 7 Skiliften. Etwas weiter entfernt Wasserkuppe und Zuckerfeld. Fahren Sie doch mit dem Skipass Rhön! Die Drei-Tage-Karte gilt in folgenden Skigebieten: Arnsberg, Wasserkuppe, Zuckerfeld, SimmelsbergDie aktuellen Betriebsinfos der Rhöner Skigebiete finden Sie hier!

Für Langläufer ist Bischofsheim ein wahres Paradies! Ca. 70 km gespurte Loipen im Hochrhönbereich sowie rund um Kreuzberg und Arnsberg laden zu ausgedehnten Touren ein. Schwerpunkt des Langlaufs ist das Loipenzentrum Rotes Moor, das zum benachbarten Gersfeld gehört. Weitere Infos - inklusive die aktuellen Betriebsinfos der Loipen finden Sie hier.

Die Nachtloipe in Oberweißenbrunn kann - enstprechende Schneeverhältnisse vorausgesetzt - nicht nur tagsüber, sondern dienstags und donnerstags auch von 18.00 - 20.00 Uhr bei Flutlicht genutzt werden. Auf der Natureisbahn am Freibad ist - dauerhaft frostige Temperaturen vorausgesetzt - Schlittschuhlaufen möglich, montags und freitags von 17.00 - 20.00 Uhr sogar bei Flutlicht. Aktuelle Informationen können Sie am Schneetelefon Bayerische Rhön (09772-212) abrufen.

Selbstverständlich können Sie Ihre "Skiwanderung" in alle Richtungen ausweiten, denn die Loipen führen durch die ganze Rhön! Loipen und Tourenvorschläge finden Sie hier! 

Skischulen (s. Download "Die aktuellen Ski- und Liftpreise als PDF" in der rechten Spalte) und Rodelbahnen stehen ebenfalls zur Verfügung. Oder soll es eine gemütliche Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch die winterliche Landschaft sein?

Infos zum Winterwandern, Tourengehen und Schneeschuhwandern finden Sie hier.

Weitere Infos

PS: Die aktuellen Wintersportbedingungen können sie zum einen direkt bei den verlinkten Skiliften erfahren, für den gesamten Bereich hier oder am Schneetelefon Bayerische Rhön unter 09772-212 abfragen (Bandansage).

Kartenmaterial: Der Winterfreizeitführer Rhön ides Dehler-Verlags ist für 6,90 Euro in den Tourist-Infos vor Ort erhältlich.

Downloads/Links: